Klasse 2000 ist ein Suchtpräventiionsprogramm unter der Schirmherrschaft der Suchtbeauftragten der Bundesregierung.

Ziel ist es, das Wissen über die Funktionsweise des eigenen Körpers zu vertiefen, um sich so gesundheitsbewusst und gesundheitsfördernd zu verhalten.

Dieses Programm wird regelmäßig in den HSU-Unterricht eingebunden. Darüber hinaus erhalten wir Besuch von Fr. Schmitz, die als Kontaktperson zum Projekt Klasse 2000 die Inhalte vertieft, indem sie Unterrichtseinheiten durchführt und die Schule berät.

Dieses Programm kostet uns 200 Euro pro Klasse und Jahr. Es wurde durch unsere Eltern finanziert, wofür wir sehr dankbar sind.

Weitere Infos finden Sie: hier